Aktuelles

1.10.18

Vollmergruppe auf der Messe SECURITY in Essen

 Teaser Messe 2018Die Vollmergruppe hat auf der diesjährigen SECURITY-Messe in Essen vom 25. bis 28. September am gemeinsamen Messestand unserer Bundesverbände der Sicherheitswirtschaft BDSW, BDGW und BDLS wieder ihr Dienstleistungsangebot präsentiert. Auf der weltgrößten Messe für Sicherheit und Brandschutz präsentieren sich rund 1.000 Unternehmen aus 43 Nationen.
Neben der Präsenz am Messestand nutzten viele Mitarbeiter der Vollmergruppe den Messebesuch, um sich über die technischen, mechanischen Neuheiten und IT-Innovationen, Dienstkleidung, Ausrüstungsgegenstände, etc. zu informieren. Auch der persönliche Austausch mit Netzwerkpartnern, Lieferanten, Bildungseinrichtungen, sowie der Besuch von Fachkonferenzen und -foren kam nicht zu kurz.

14.9.2018

Sicherheitsmitarbeiter retten Frau aus Gleisbett

In den frühen Abendstunden des 12. September bemerkten zwei Sicherheitsmitarbeiter der Vollmergruppe während ihres Kontrollgangs am Mülheimer Hauptbahnhof eine junge Frau im Gleisbett.
In der Annahme eines möglichen Suizidversuchs gelang es den beiden Sicherheitskräften die Frau aus dem Gleisbett auf den Bahnsteig zu verbringen und dort bis zum Eintreffen der hinzugezogenen
Polizeikräfte zu betreuen.

10.9.18

Vollmergruppe bei "Feuerwehr hautnah"

 Teaser Feuerwehrtag 2018Unter dem Motto „Feuerwehr hautnah“ präsentierte sich die Feuerwehr am Tag der offenen Tür. Viele Interessierte suchten am Samstag, den 8. September 2018 den Blick hinter die Kulissen der Feuerwache in Mülheim Broich. Es ging neben dem Spaß beim Publikumstag natürlich vorrangig um ernste Themen wie den vorbeugenden Brandschutz.
Der Geschäftsbereich Brandschutz der Vollmergruppe Dienstleistung beteiligte sich mit einem Infostand und einer Aktionsfläche im Außenbereich. Hier wurden verschiedene Modelle von Feuerlöschern erklärt und wer noch nie einen Feuerlöscher in der Hand hatte konnte an einem Fire Trainer üben, wie damit gelöscht wird. Zahlreiche Interessierte zog es über den ganzen Tag verteilt über das Gelände und sie konnten Brandschutz einmal hautnah zu erleben.

13.8.2018

Einbruch in Supermarkt vereitelt

Nach Auslösung der Videoüberwachungsanlage in einem Oberhausener Supermarkt in den frühen Morgenstunden des 11. August 2018, gelang es den Polizeieinsatzkräften und den mobilen Sicherheitsmitarbeitern der Vollmergruppe einen versuchten Einbruch zu verhindern. Bereits wenige Minuten nach Eingang der Einbruchalarm-Meldung in der Notruf- und Service-Leitstelle (NSL) der Vollmergruppe traf die mobile Sicherheitskraft am Tatort ein und bemerkte eine professionell herausgetrennte Scheibe neben der rückwärtigen Eingangstür. Zuvor konnten die NSL-Fachkräfte mittels der übertragenen Bildsequenzen der Gefahrenmeldeanlage erkennen, dass vermutlich mindestens zwei Tatverdächtige versuchten in das Ladenlokal einzudringen. Durch das schnelle Eingreifen von Polizei und der mobilen Sicherheitskraft, konnte ein größerer Schaden vermieden werden.
Dieser Vorfall zeigt erneut die immensen Vorteile einer bei einem professionellen Sicherheitsunternehmen aufgeschalteten Alarmanlage. Die ständige und ausfallsichere Erreichbarkeit einer mit erfahrenen Fachkräften besetzten, zertifizierten NSL, in Verbindung mit mobilen Alarminterventionskräften garantiert im Alarmfall eine schnelle Reaktion, nimmt den Tätern die benötigte Zeit und minimiert somit die möglichen Schäden.
Dies ist leider bei lediglich auf Smartphones und/oder Tablets aufgeschalteten Alarmanlagen nicht immer der Fall. Oft verhindern fehlende Internetverbindungen, Nichterreichbarkeit von Kontaktpersonen, situationsbedingte Überforderung, etc. die Einleitung erster Interventionsmaßnahmen, sodass die Täter ungestört bleiben und hohen materiellen Schaden anrichten können.