Aktuelles

3.12.2018

Eingeschlagene Fensterscheibe - Festnahme in Oberhausen

Während seines Revierstreifendienstes in Oberhausen beobachtete ein Sicherheitsmitarbeiter der Vollmergruppe in der Nacht zum 1. Dezember wie die Scheibe eines Restaurants eingeschlagen wurde. Er informierte umgehend die Einsatzkräfte der Polizei, die den Täter noch vor Ort festnehmen konnten.

7.11.2018

Teilfahndungserfolg durch aufmerksame Sicherheitsmitarbeiterin

Der Hinweis einer Sicherheitsmitarbeiterin der Vollmergruppe führte in den frühen Morgenstunden des 6. November 2018 zu einem Teilfahndungserfolg der Polizei. Sie hatte drei vermummte Personen im näheren Umfeld ihres Einsatzortes gesichtet und diese Beobachtung an die Polizei weiter gemeldet. Durch diese Information konnten die Einsatzkräfte wenig später ein Fluchtfahrzeug auffinden, mit dem zuvor eine Spielhalle in Mülheim-Saarn spektakulär überfallen wurde.

1.10.18

Vollmergruppe auf der Messe SECURITY in Essen

 Teaser Messe 2018Die Vollmergruppe hat auf der diesjährigen SECURITY-Messe in Essen vom 25. bis 28. September am gemeinsamen Messestand unserer Bundesverbände der Sicherheitswirtschaft BDSW, BDGW und BDLS wieder ihr Dienstleistungsangebot präsentiert. Auf der weltgrößten Messe für Sicherheit und Brandschutz präsentieren sich rund 1.000 Unternehmen aus 43 Nationen.
Neben der Präsenz am Messestand nutzten viele Mitarbeiter der Vollmergruppe den Messebesuch, um sich über die technischen, mechanischen Neuheiten und IT-Innovationen, Dienstkleidung, Ausrüstungsgegenstände, etc. zu informieren. Auch der persönliche Austausch mit Netzwerkpartnern, Lieferanten, Bildungseinrichtungen, sowie der Besuch von Fachkonferenzen und -foren kam nicht zu kurz.

14.9.2018

Sicherheitsmitarbeiter retten Frau aus Gleisbett

In den frühen Abendstunden des 12. September bemerkten zwei Sicherheitsmitarbeiter der Vollmergruppe während ihres Kontrollgangs am Mülheimer Hauptbahnhof eine junge Frau im Gleisbett.
In der Annahme eines möglichen Suizidversuchs gelang es den beiden Sicherheitskräften die Frau aus dem Gleisbett auf den Bahnsteig zu verbringen und dort bis zum Eintreffen der hinzugezogenen
Polizeikräfte zu betreuen.