Mitarbeiter der Vollmergruppe Dienstleistung aus den Bereichen security, parking, cleanig und service.
Sie befinden sich hier: Startseite | Dramatischer Anstieg von Einbrüchen in NRW

Dramatischer Anstieg von Einbrüchen in NRW

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen steigt dramatisch. Vor allem in den Großstädten sind die Zuwachsraten bedenklich hoch. Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist in NRW gegenüber dem Vorjahr Zuwachsraten zwischen knapp 20 und 50 Prozent aus.

Allein im Verantwortungsbereich des Polizeipräsidiums Essen/Mülheim kam es zu 1949 Wohnungseinbrüchen, das bedeutet einen Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um über 25 Prozent. In Duisburg waren es 1153 (plus 30 Prozent), in Dortmund 2154 (plus 25 Prozent) und in Bochum 1519 (plus 8 Prozent).
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zeigte sich alarmiert: Angesichts einer solchen Entwicklung in den NRW-Ballungszentren sei „sofort dringender Handlungsbedarf gegeben“, sagte der GdP-Landesvorsitzende Arnold Plickert gegenüber unserer Redaktion.

Dank des neuen Förderprogramms „Kriminalprävention durch Einbruchsicherung" können Eigentümer und Mieter jetzt bis zu 1.500 Euro Zuschuss erhalten, wenn sie Alarmanlagen und einbruchsichere Türen vom Fachhandwerk einbauen lassen.

> Förderprogramm für Einbruchsicherung

Artikel aus der WAZ

Dramatischer Anstieg von Einbrüchen in NRW