Mitarbeiter der Vollmergruppe Dienstleistung aus den Bereichen security, parking, cleanig und service.
Sie befinden sich hier: Startseite | Friedlicher Rosenmontagszug in Mülheim

Friedlicher Rosenmontagszug in Mülheim

Mit 40.000 Besuchern und 26 Motivwagen war der Mülheimer Rosenmontagszug bei sonnigem Wetter wieder ein voller Erfolg. Von der Vollmergruppe Dienstleistung waren 79 Mitarbeiter im Einsatz, davon 74 Sicherheitskräfte als Zugbegleiter und Zugstreckenposten plus weitere fünf Einsatzleiter, um auf der 3,5 km langen Zugstrecke durch die Innenstadt für einen reibungslosen und störungsfreien Ablauf der närrischen Großveranstaltung zu sorgen. Gegen 17.30 Uhr ging der Umzug ohne nennenswerte Zwischenfälle zu Ende.

Sowohl der Sicherheitsdienst der Vollmergruppe als auch das THW vermeldeten einen sehr ruhigen Einsatz. Für den Chefkarnevalisten Heiner Jansen auch ein Zeichen, „dass wir dank unseres Sicherheitskonzepts alles im Griff haben“. Im Vorfeld habe er leichte Bedenken und auch Mitgefühl mit den Karnevalisten in Braunschweig gehabt, deren Zug wegen einer Terrorwarnung abgesagt wurde. „Umso glücklicher bin ich, dass alles optimal gelaufen ist.“

Auch die Polizei teilte mit, sie habe während des Umzuges nicht tätig werden müssen, was sich auch bis zwei Stunden nach dem Zug nicht mehr ändern sollte. Körperliche Auseinandersetzungen seien in diesem Jahr ausgeblieben. Auch Zugleiter Ulrich Pütz vom Hauptausschuss Groß-Mülheimer Karneval führte dies vor allem auf das funktionierende Sicherheitskonzept zurück und bedankte sich bei den Einsatzleitern für die reibungslose Abstimmung.

WAZ 17.2.2015

Friedlicher Rosenmontagszug in Mülheim
Friedlicher Rosenmontagszug in Mülheim